Neue Lebensräume am Schwarzwasser

Der Verein bepflanzt seit über 30 Jahren die Südseite des Schwarzwassers mit Erlen,
Kopfweiden und Sträuchern.

Hintergrund ist, dass das ausgebaute Schwarzwasser kaum Lebensräume bietet und
im Sommer völlig verkrautet.

Zwei Biotope wurden bereits vor über 10 Jahren angelegt, um nach der Räumung
des Gewässers Rückzugsräume
anbieten zu können.
Mit befreundeten Landwirten, dem Unterhaltungsverband, dem NLWKN
(Nieders. Landesamt für Wasserwirtschaft
und Küstenschutz) und der Aktion Fischotterschutz haben wir nun in 2019 weitere 500 m der Südseite bepflanzt.
Auf mehreren Kilometern haben wir damit Lebensräume für Flora und Fauna
(im und am Wasser) geschaffen.

Gleichzeitig beschneiden wir jedes Jahr einen Teil der Kopfweiden, damit sie nicht auseinanderbrechen und um die typische Kopfform, in der zahlreiche Tiere
Zuhause sind, zu erreichen.

schwarzwasser mai 2019 2 
 schwarzwasser nachher 2  schwarzwasser mai2019 1
 4.3.schwarzwasser kopfweiden büsche  4.2.schwarzwasser kopfweiden

Drucken


  • Unsere Aller
  • 20 Jahre Jugendgruppe
  • 1
  • 2