Aalquappen wurden erbrütet
aalquappen
 

Wie schon im letzten Jahr haben wir in Zusammenarbeit mit dem Anglerverband Niedersachsen und seinem Mitarbeiter, Dr. Mathias Emmrich, wieder durch Reusenlegen Aalquappen als Muttertiere in der Aller gefangen. Es wurden wieder zahlreicher Rogen gewonnen und ausgebrütet. Die Ergebnisse waren aufgrund der Hitze nicht so gut wie im letzten Jahr, aber schließlich konnten doch einige Brütlinge und die Muttertiere in die Aller gesetzt werden.
Info zur Aalquappe, auch Rutte, genannt:
Die wunderschön marmorierten Quappen mit ihren typischen kehlständigen Bauchflossen und dem lässigen Bartfaden am Unterkiefer gehören zur Familie der Dorschartigen. Und sie lieben es kalt. Die Eier werden Mitte Januar bis Mitte Februar bei Wassertemperaturen unter 4°C abgegeben.



Inserate in der Zeitung Angler im Celler Land
Unsere Zeitung "Angler im Celler Land" erscheint 1-mal im Jahr mit einiger derzeitigen Auflage von 3.500 Exemplaren und wird allen Vereinsmitgliedern der in der Pachtgemeinschaft Aller II zusammengeschlossenen Fischereiverein kostenlos zur Verfügung gestellt.
In Ihr werben hiesige Betriebe kostengünstig für Ihr Unternehmen. Auch Ihre Werbung könnte in unserer Zeitung stehen.
Bei Interesse wenden Sie sich an unsere Geschäftsstelle:
Die Anzeigenpreise (Stand 2019) pro Ausgabe:
1/8 oder 1/4 Seite 30,00 €
1/2 Seite 50,00 €
1/1 Seite 100,00 €

  • Unsere Aller
  • 20 Jahre Jugendgruppe
  • 1
  • 2